Hennes & Mauritz bringt Outlet-Konzept Afound in die Niederlande

Die zum schwedischen Bekleidungskonzern Hennes & Mauritz AB (H&M) gehörende Marke Afound startet ihre internationale Expansion. Am 24. Oktober werde ein eigener Online-Store in den Niederlanden eröffnet, teilte das Unternehmen am Montag mit. Bislang ist das im Juni 2018 gegründete Konzept nur in Schweden vertreten. Dort verfügt es derzeit über eine Online-Plattform und sechs stationäre Läden. Afound bietet Produkte aus älteren Kollektionen der Konzernmarken von Hennes & Mauritz sowie zahlreicher externer Labels wie Diesel, Fred Perry, Timberland, Michael Kors oder New Balance zu reduzierten Preisen an.

Nun wird Afound erstmals auf einem ausländischen Markt etabliert: „Die Niederlande sind der Ausgangspunkt für unsere Expansion in Europa“, erklärte Joanna Hummel, Managing Director der Marke, in einer Mitteilung. „Wir haben die Niederlande gewählt, weil die Niederländer beim Online-Shopping an vorderster Front stehen und wir davon überzeugt sind, dass sie genau wie der schwedische Verbraucher einen guten Deal zu schätzen wissen.“ Bestehende Kollektionen anzubieten statt neue Ware zu produzieren, sei „eine moderne Art des Handels“, erklärte Hummel.

Fotos: Hennes & Mauritz

 

Themenverwandte Nachrichten

WEITERE NACHRICHTEN

 

AKTUELLSTE STELLENANGEBOTE

 

MEISTGELESEN