• Home
  • Nachrichten
  • Einzelhandel
  • Hugo wird Partner der russischen Resale-Plattform Bewearcy

Hugo wird Partner der russischen Resale-Plattform Bewearcy

Von Jan Schroder

26. Nov. 2021

Einzelhandel

Bild: Bewearcy

Der russische Secondhand-Modehändler Bewearcy hat mit der zum Hugo-Boss-Konzern gehörenden Marke Hugo einen weiteren namhaften Partner gewonnen. Mit der russischen Regionalgesellschaft Hugo Boss Rus LLC sei eine entsprechende Vereinbarung geschlossen worden, verkündete Bewearcy am Mittwoch. „Es ist absolut fantastisch, dass ein Label wie Hugo zu unseren ersten Partnern auf dem russischen Markt gehört“, erklärte Ivan Cherkashin, der CEO und Mitgründer des Unternehmens, in einer Mitteilung.

Der im Jahr 2020 gegründete Dienstleister ermöglicht es seinen Kund;innen, getragene Modeartikel einzusenden, die dann geprüft, taxiert und auf verschiedenen Resale-Plattformen angeboten werden. Die Einsender:innen erhalten dafür Rabatte bei den Markenpartnern des Unternehmens. Nach eigenen Angaben ist Bewearcy seit der Gründung „in einem unglaublichen Tempo gewachsen“. Im kommenden Jahr will das Unternehmen, das derzeit in Russland und den USA aktiv ist, auch in Europa expandieren.