Neues Management für Breuninger-Einkaufszentren in Ludwigsburg und Sindelfingen

Der Shopping-Center-Spezialist Unibail-Rodamco-Westfield wird zu Beginn des kommenden Jahres das Center- und Assetmanagement der „BreuningerLänder“ in Ludwigsburg und Sindelfingen übernehmen. Das gab der Immobilienkonzern am Mittwoch bekannt. Auch die in beiden Einkaufszentren geplanten Umbau- und Modernisierungsmaßnahmen werden damit in Zukunft von Unibail-Rodamco-Westfield betreut.

„Mit den beiden Centern BreuningerLand Sindelfingen sowie BreuningerLand Ludwigsburg konnten wir im Asset Management zwei starke Standorte für uns gewinnen, die unser Portfolio weiter aufwerten“, erklärte Andreas Hohlmann, der Deutschland-Chef von Unibail-Rodamco-Westfield, in einer Mitteilung. „Beide Center sind mit ihrem hochwertigen Markenmix, ihrer individuellen Positionierung sowie ihrem attraktiven Einzugsgebiet außergewöhnlich gut aufgestellt und zählen zu den erfolgreichsten Assets in Deutschland“, so Hohlmann.

Auch Holger Blecker, der CEO des Stuttgarter Traditionseinzelhändlers E. Breuninger GmbH & Co., setzt große Hoffnungen in die nun verkündete Zusammenarbeit: „Mit Unibail-Rodamco-Westfield haben wir nach einem intensiven Ausschreibungs- und Entscheidungsprozess einen kompetenten Partner für den Betrieb unserer BreuningerLänder gewinnen können“, erklärte er. „Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit und den Start der ab 2021 geplanten Umbaumaßnahmen, in die wir große Erwartungen setzen.“

Foto: Breuninger, Fotograf: Hans-Jürgen Fuchs

 

Themenverwandte Nachrichten

WEITERE NACHRICHTEN

 

AKTUELLSTE STELLENANGEBOTE

 

MEISTGELESEN