• Home
  • Nachrichten
  • Mode
  • StockX x Beinghunted: neuer Drop verbindet Kunst und Streetstyle

StockX x Beinghunted: neuer Drop verbindet Kunst und Streetstyle

Von Simone Preuss

12. März 2021

Mode

Die Resale-Plattform StockX hat sich mit der Berliner Kreativagentur Beinghunted zusammengeschlossen und launcht am heutigen Mittwoch, dem 12. März um 12 Uhr (CET) einen exklusiven DropX auf der Resale-Plattform. Dabei handelt es sich um ein T-Shirt in Beinghunteds „Artifact Serie“.

„Mit dieser Produktreihe nutzen wir die Gelegenheit, um auf verborgene Schätze aufmerksam zu machen, auf die wir im alltäglichen Leben, aber auch bei der Recherche für unsere Kundenprojekte stoßen. Durch die Partnerschaft mit StockX wird das Produkt für ein globales Publikum zugänglich und weckt im selben Zug das Interesse an der Geschichte hinter dem T-Shirt. Wir möchten damit zu Gedankenreisen einladen”, erklären Florian Gemmrich, Executive Director, und Jörg Haas, Gründer und Managing Director von Beinghunted.

Das Originalmotiv - Vasily Vereshchagins „Indian Man” wurde speziell für den Drop aus der Sammlung des Staatlichen Tretjakow Museums in Moskau lizenziert, da Beinghunted den Künstler und das Museum sichtbar machen möchte.

Vasily Vereshchagins „Indian Man” als T-Shirt

„Vasily Vereshchagin ist eine wichtige Figur in der russischen Kunst und hatte für die damalige Zeit moderne Ansichten. Er malte Menschen auf der Straße und war Kriegsberichterstatter. Er dokumentierte aber auch das alltägliche Leben auf seinen Reisen”, heißt es in der Mitteilung.

Haas wurde bei einer Reise nach Moskau auf dieses Motiv aufmerksam. Mit dem einfachsten Kleidungsstück – dem T-Shirt – möchte Beinghunted kulturelle Referenzen und Designkonzepte zum Leben erwecken und startete deshalb die Artifact Series. „Der wichtigste Aspekt ist, dass Kunst von Museen auf T-Shirts gebracht werden und dabei Kreationen entstehen, die man in den Shops der Museen nicht findet”, erklärt Beinghunted.

Insgesamt werden 80 T-Shirts der Artifact-Reihe zu einem Startpreis von 50 Euro verkauft.

Bereits Anfang Februar kreierten StockX und Beinghunted gemeinsam die digitale Berlin Excursion für Fans der Berliner Sneaker- und Streetwear-Szene. Die Idee: Das Moment der Berliner Kulturmetropole für die Kreativszene einzufangen und Künstlern und Künstlerinnen sowie Kreativen wie Sneakerprophet Hikmet Sugoer oder DJ Gigola eine Plattform für ihre Visionen zu bieten, so Beinghunted.

Bild: StockX x Beinghunted