Viktor & Rolf gibt zusammen mit Calida nachhaltige Kollektion heraus

Das Schweizer Premium-Wäschelabel Calida und das niederländische Luxusmodehaus Viktor&Rolf haben an einer nachhaltigen Sonderkollektion zusammengearbeitet. Das Ergebnis ist die Cradle-to-Cradle-Kollektion „We Want a Better World“, die aus Unterwäsche, Pyjamas und T-Shirts für Damen und Herren besteht. Zudem sind alle Artikel kompostierbar, was durch die Verwendung von Roica V550 Premium-Stretchgarn des japanischen Chemiekonzerns Asahi Kasei möglich war.

„Die Kapselkollektion ist eine einzigartige Mischung aus Extravaganz und Nachhaltigkeit. Durch die Zusammenarbeit mit Viktor&Rolf beweisen wir, dass sich High Fashion und höchste Standards der Nachhaltigkeit nicht ausschließen. Wir setzen ein Zeichen und neue Maßstäbe in Sachen Nachhaltigkeit“, kommentiert Janine Weiz-Bühler, Direktorin für Marke und Produkte bei Calida, in einer Pressemitteilung.

Für Viktor&Rolf ist die Zusammenarbeit die Verwirklichung einer gemeinsamen Vision: „Wir sind sehr stolz auf die Kollektion, die wir mit Calida entwickelt haben - die erste ihrer Art. Für uns ist sie eine sinnvolle Auseinandersetzung, die unsere Vorstellung von bewusstem Design weiter vertieft“, so das niederländische Design-Duo.

„We Want a Better World“ ist doppelt zertifiziert, und zwar Cradle-to-Crade und Made in Green by Oeko-Tex. Die Artikel der Kollektion sind aus kompostierbarem, nachhaltigen Tencel und Lyocell gemacht und erreichen 100 Prozent Nachhaltigkeit durch das Roica V550 Premium-Stretchgarn von Asahi Kasei, das Teil der Roica Eco-Smart-Familie ist und sich zersetzt, ohne schädliche Substanzen freizusetzen.

Viktor & Rolf gibt zusammen mit Calida nachhaltige Kollektion heraus

„We Want a Better World“ gibt unser Engagement für nachhaltige Mode perfekt wieder. Bei Roica entwickeln wir sowohl Eco-Smart- und Hightech-Garne als auch die Zusammenarbeit mit Marken und Modehäusern, die unsere nachhaltigen Werte teilen, wie zum Beispiel Calida und Viktor&Rolf bei diesem Projekt“, erklärt Hiroaki Shinohe, Roicas Marketingchef mit Sitz in Deutschland, in der Mitteilung.

Fotos: We Want a Better World, Calida / Viktor&Rolf

 

Themenverwandte Nachrichten

WEITERE NACHRICHTEN

 

AKTUELLSTE STELLENANGEBOTE

 

MEISTGELESEN