Camel Active holt zwei neue Retail-Führungskräfte

Die Bekleidungsmarke Camel Active hat zwei neue Fachkräfte für den Einzelhandel verpflichtet. Damit setzt sie ihre Neuaufstellung fort, nachdem die Masterlizenz zum Jahreswechsel von der Bültel Worldwide Fashion GmbH übernommen wurde.

Wie das Unternehmen mitteilte, übernahm Thomas Schilling bereits im Dezember 2019 den neu geschaffenen Posten des Head of Retail Operations. Er kam vom Bekleidungsunternehmen Brax, bei dem er als Verkaufsleiter tätig gewesen war. Mit der neuen Position verfolgt Camel Active nach eigenen Angabe das Ziel, „die Betreuung der Franchise-Stores zu intensivieren, Strukturen für eigene Retail-Aktivitäten aufzubauen und die Store Expansion zu forcieren“.

Ebenfalls neu im Retail-Team von Camel Active ist Nicole van der Werff. Sie übernahm im Januar die Position des Head of Retail Branding. In dieser Funktion ist sie nach Angaben des Unternehmens nun für „den einheitlichen Auftritt und die Emotionalisierung der Lifestyle-Marke am Point of Sale über alle Produktkategorien und Lizenzprodukte“ zuständig. Zu ihrem Aufgabengebiet gehören demnach „das Shop-Design, das PoS-Branding und das Visual Merchandising im Wholesale und Retail“. Van der Werff kam von der Esprit Wholesale GmbH zu Camel Active. Dort berichtet sie nun ebenso wie Thomas Schilling direkt an Volker Weschenfelder, den Geschäftsführer für Marketing und Retail.

Fotos: Camel Active

 

Themenverwandte Nachrichten

WEITERE NACHRICHTEN

 

AKTUELLSTE STELLENANGEBOTE

 

MEISTGELESEN