• Home
  • Nachrichten
  • Personen
  • Etro beruft Marco De Vincenzo zum Kreativchef

Etro beruft Marco De Vincenzo zum Kreativchef

Von Ole Spötter

25. Mai 2022

Personen

Marco De Vincenzo | Foto: Etro

Etro hat Marco De Vincenzo zum neuen Creative Director berufen. Er übernimmt die kreative Leitung für Damen-, Herren- und Wohnkollektionen mit Wirkung zum 1. Juni, teilte das italienische Modehaus am Mittwoch mit. Die erste Kollektion des Designers wird für die Saison SS23 im September während der Mailänder Modewoche präsentiert.

Zuvor führte Marco De Vincenzo sein eigenes Damenmode-Label, das er 2009 gründete. Mit dem gleichnamigen Label gewann er den Nachwuchspreis "Who is on Next?". Wie es mit der Marke weitergeht und ob der Gründer weiterhin für sie designen wird, wurde nicht mitgeteilt. Bevor er sein eigenes Label gründete, begann De Vincenzo 2000 – nach seinem Abschluss am European Institute of Design in Rom – eine langjährige Zusammenarbeit mit Fendi. Beim italienischen Modehaus, das zum Luxusgüterkonzern LVMH gehört, arbeitet er an Accessoire-Linien, aktuell als Leather Goods Head Designer.

Der neue Kurs von Etro

„Als Teil des neuen Kurses der Marke begrüßen wir mit Begeisterung die Ankunft von Marco De Vincenzo”, sagte Etro-Geschäftsführer Fabrizio Cardinali. „Wir sind sicher, dass Marco mit seinem Gespür für Farben, Drucke und Stoffe in der Lage sein wird, das außergewöhnliche Erbe von Etro bestmöglich in neue Interpretationen für die verschiedenen Kollektionen der Marke umzusetzen und auch der Welt der Accessoires neuen Schwung zu verleihen.”

Cardinali kam erst im September von Dolce & Gabbana zu Etro, nachdem die Private-Equity-Firma L Catterton Etro vergangenes Jahr übernommen hat. Das von LVMH unterstützte Unternehmen, zu dem Marken wie Birkenstock, Ganni und Pepe Jeans gehören, treibt eine Umstrukturierung und globale Expansion voran.

Nach Cardinali wurden Anfang März zwei weitere Führungskräfte berufen. Iacopo Martini übernahm die Rolle des Finanzchefs und Alberto Candellero die des Chief Commercial & Sustainability Officers. Candellero kam ebenfalls von Dolce & Gabbana und Martini vom Kosmetikanbieter Kiko Milano.

Etro wurde 1968 von Gerolamo Etro gegründet und wurde nach der Übernahme zum Vorsitzenden ernannt. Die Gründerfamilie hält eine Minderheitsbeteiligung am Unternehmen. Veronica, Kean und Jacopo Etro werden weiterhin an der Entwicklung der Markenstrategie in Zusammenarbeit mit L Catterton beteiligt sein, heißt es aus Mailand.

ETRO
L Catterton
Marco De Vincenzo