• Home
  • Nachrichten
  • Personen
  • Führungswechsel bei Decathlon: Neue CEO Barbara Martin Coppola kommt von Ikea

Führungswechsel bei Decathlon: Neue CEO Barbara Martin Coppola kommt von Ikea

Von Jan Schroder

25. Jan. 2022

Personen

Foto: Decathlon

Der französische Sportartikelhändler Decathlon bekommt eine neue Chefin. Am Montag verkündete das Unternehmen, dass Barbara Martin Coppola im März den Posten der CEO übernehmen wird. Die 45-Jährige tritt dann die Nachfolge von Michel Aballea an, der den Konzern seit 2018 leitet.

Martin Coppola habe in ihrer mehr als zwanzig Jahre umfassenden Karriere „Führungserfahrung und große Expertise im Digitalbereich bei verschiedenen globalen Unternehmen gesammelt“, teilte Decathlon mit. Zuletzt war sie beim schwedischen Einrichtungshaus Ikea als Chief Digital Officer tätig und leitete dort nach Angaben ihres künftigen Arbeitgebers „erfolgreich die digitale Transformation und die Omnichannel-Strategie“. Davor hatte sie bei namhaften Firmen wie Google, Youtube, Samsung und Texas Instruments Führungsrollen in Europa, den USA und Asien bekleidet.

Aufsichtsratschef Fabien Derville begründete die Personalentscheidung: „Der derzeit gute Zustand von Decathlon und unsere großen Ambitionen haben uns dazu bewogen, die Transformation unseres Geschäftsmodells zu beschleunigen, um unsere weltweit führende Position im Sport weiter zu stärken“, erklärte er in einer Mitteilung. „Wir sind davon überzeugt, dass Barbara in der Lage sein wird, diese Transformation umzusetzen und dabei unser Team und unsere Werte zu respektieren.“

Weiterlesen:

Barbara Martin Coppola
DECATHLON
Michel Aballea