• Home
  • Nachrichten
  • Personen
  • JC Penney: Jill Soltau wird neue Konzernchefin

JC Penney: Jill Soltau wird neue Konzernchefin

Von Jan Schroder

3. Okt. 2018

Personen

Der US-amerikanische Einzelhändler JC Penney Company Inc. hat die Suche nach einem neuen CEO erfolgreich abgeschlossen. Am Dienstag teilte der Konzern mit, dass Jill Soltau am 15. Oktober den Chefsessel übernehmen wird. Der Posten war seit Anfang Juni vakant gewesen, nachdem Marvin Ellison das Unternehmen verlassen hatte. Ellison leitet mittlerweile den Haushaltswarenhändler Lowe’s.

Mit Jill Soltau fand JC Penney nun eine erfahrene Nachfolgerin, die seit dreißig Jahren in der Branche tätig ist. Zuletzt war sie als CEO beim Einzelhändler Joann Stores beschäftigt, dem größten Anbieter von Handarbeitsbedarf in den USA. Davor hatte Soltau verschiedene Führungspositionen bei der Handelskette Shopko bekleidet.

Für Paul Brown, der bei JC Penney die Suche nach einem neuen CEO geleitet hatte, war die Entscheidung für Soltau naheliegend: „Jill ragte von Anfang an aus einem unglaublich starken Kandidatenfeld heraus“, erklärte er in einer Mitteilung. Sie habe sich bereits als CEO bewährt, zudem seien „ihre großen Erfahrungen in den Bereichen Produktentwicklung, Marketing, E-Commerce und Store-Management eine wichtige Basis für die Turnaround-Maßnahmen gewesen, die sie bei ihren vorigen Arbeitgebern geleitet hat“, so Brown. Auf die designierte Konzernchefin wartet nun erneut eine Menge Umbauarbeit: Im vergangenen Geschäftsjahr schrieb JC Penney tiefrote Zahlen.

Nach der Besetzung des CEO-Postens kann sich der Konzern nun ganz auf die Suche nach einem neuen Finanzchef konzentrieren. CFO Jeffrey Davis verließ das Unternehmen zum 1. Oktober, seither führt Jerry Murray das Finanzressort übergangsweise.

Foto: JC Penney
JC Penney
JC Penney Company Inc.