• Home
  • Nachrichten
  • Personen
  • Madeleine beruft Heike Holschuh in die Geschäftsführung

Madeleine beruft Heike Holschuh in die Geschäftsführung

Von Jan Schroder

23. Sept. 2019

Personen

Der Bekleidungsanbieter Madeleine Mode GmbH hat Heike Holschuh in die Geschäftsführung geholt. Wie das in Zirndorf ansässige Unternehmen am Montag mitteilte, ist Holschuh bereits seit dem 16. September im Führungsteam von Madeleine für die Bereiche Einkauf, Beschaffung und Qualitätsmanagement zuständig.

Die neue Geschäftsführerin kam vom Einzelhändler Heinrich Heine GmbH. Nach Angaben ihres jetzigen Arbeitgebers verantwortete sie als Divisional Vice President bei der Tochtergesellschaft der Otto-Gruppe „unter anderem die Bereiche Supply Chain Management und Service sowie das Category Management verschiedener Segmente“. Zuvor hatte Holschuh verschiedene Führungsposten bei der Quelle AG bekleidet.

„Wir freuen uns sehr, mit Dr. Heike Holschuh ein Mitglied in der Geschäftsführung zu begrüßen, das das Madeleine-Management mit einschlägigen Erfahrungen im Produkt- und Einkaufsbereich ideal ergänzt und durch ausgewiesene Kompetenz verstärkt“, erklärte Alexander Weih, der CEO des Bekleidungsunternehmens, in einer Mitteilung. „Die so entstehende klare Fokussierung innerhalb der Geschäftsführung versetzt uns in die Lage, die geplante Wachstumsoffensive erfolgreich voranzutreiben.“

Die Madeleine Mode GmbH ist eine hundertprozentige Tochter des in München ansässigen Bekleidungskonzerns TriStyle Group, hinter dem der Finanzinvestor Equistone steht. Zu TriStyle gehören auch Peter Hahn und Long Tall Sally. 2017 erwarb die Unternehmensgruppe zudem die Rechte am Modelabel Basler.

Foto: obs/Madeleine Mode GmbH