Michael Kors holt neuen Menswear-Chef

Der US-amerikanischen Modekonzern Michael Kors Holdings Ltd. hat einen neuen Verantwortlichen für sein Herrensegment verpflichtet. Am Donnerstag gab das Unternehmen bekannt, dass Andrea Pesaresi zum President of Michael Kors Men’s ernannt wurde. Pesaresi wird den Posten demnach am 15. Oktober antreten und dann direkt an CEO John Idol berichten.

„Andrea ist seit dreißig Jahren in der Branche und bringt hervorragende Kenntnisse des sich wandelnden Marktes für Herren-Luxusmode mit“, erklärte Konzernchef Idol in einer Mitteilung. Der Manager verfüge über die nötige Führungsstärke, um den Jahresumsatz der Menswear-Sparte von Michael Kors „wie geplant auf eine Milliarde US-Dollar zu steigern“, so Idol.

Pesaresi kommt vom italienischen Schuhlabel Philippe Model, das er als CEO leitete. Davor war er mehr als 25 Jahre lang beim Männermodehaus Ermenegildo Zegna tätig. Dort führte er zuletzt die Marke Z Zegna und das Lizenzgeschäft.

Foto: Michael Kors Facebook-Page
 

Themenverwandte Nachrichten

WEITERE NACHRICHTEN

 

AKTUELLSTE STELLENANGEBOTE

 

MEISTGELESEN