Nicolas Di Felice ist neuer Kreativdirektor von Courrèges

Das französische Modehaus Courrèges hat einen neuen kreativen Kopf. Am Donnerstag verkündete das Unternehmen, dass Nicolas Di Felice mit sofortiger Wirkung zum künstlerischen Leiter der Marke ernannt worden sei. Der Belgier hatte zuvor unter anderem Damenmode für Louis Vuitton, Christian Dior und Balenciaga entworfen. Bei Courrèges trat er nun die Nachfolge von Yolanda Zobel an, die das Modehaus im Februar verlassen hatte. Seine erste Kollektion für den neuen Arbeitgeber wird Di Felice im kommenden März vorstellen.

Mit der Berufung ging für den Designer ein lang gehegter Wunsch in Erfüllung: „Ich habe immer von Courrèges geträumt“, erklärte er in einer Mitteilung und rühmte das „ganzheitliche und umfassende Universum“ der Marke, die er für „ihre Einfachheit und Klarheit, aber auch für ihren Optimismus“ schätze. „Es ist ein Modehaus, das mir viel bedeutet, und in dem ich mich wiedererkenne“, so Di Felice.

Foto: Courrèges

 

Themenverwandte Nachrichten

WEITERE NACHRICHTEN

 

AKTUELLSTE STELLENANGEBOTE

 

MEISTGELESEN