Rolf Wernicke ist neuer Center Manager der Pasing Arcaden

Das Münchener Einkaufszentrum Pasing Arcaden hat einen neuen Chef. Im November sei Rolf Wernicke auf den Posten des Center Managers berufen worden, teilte der Betreiber und Eigentümer Unibail-Rodamco-Westfield (URW) am Freitag mit. Der 33-Jährige trat demnach die Nachfolge von Dominic Barg an.

Wernicke ist bereits seit Anfang des Jahres 2018 bei URW beschäftigt. Nachdem er als Deputy Center Manager des Bochumer Einkaufszentrums Ruhr Park tätig gewesen war, hatte er zuletzt zwei Jahre lang die Gera Arcaden als Center Manager geleitet. „Ich freue mich auf die neue Herausforderung, auf Pasing und auf München – eine Stadt, die in den Bereichen Einzelhandel, Gastronomie, Freizeit und Kultur viel zu bieten hat und die eine besondere Lebensqualität auszeichnet“, erklärte Wernicke in einer Mitteilung. „Die Pasing Arcaden sind ein toller integrierter Standort, der weiterhin viel Potenzial in und für Münchens Westen hat. Unser Team im Centermanagement verfolgt fortan noch intensiver das Ziel, dieses Potenzial weiter in den Vordergrund zu stellen und somit die Pasing Arcaden sowohl für unsere Besucher als auch unsere Mietpartner noch attraktiver zu gestalten.“

Wernicke kündigte an, bei der Führung des Einkaufszentrums den „Nachbarschafts- und Community-Gedanken“ weiter zu fördern. „Wir möchten ein sozialer Treffpunkt für Pasing, für den Münchner Westen sein und parallel gerade mit Blick auf die Zukunft Pasing als Freizeit- und Einzelhandelsstandort stärken“, erklärte er. „Dazu möchten wir die enge Zusammenarbeit mit unseren Miet- und Geschäftspartnern sowie der Politik und Verwaltung in München fortführen und weiter ausbauen.“

Foto: URW

 

Related Products

 

Themenverwandte Nachrichten

WEITERE NACHRICHTEN

 

AKTUELLSTE STELLENANGEBOTE

 

MEISTGELESEN