Sabu: Kay Wegerhoff übernimmt Leitung aller Vertriebskonzepte

Die Schuhhandels-Verbundgruppe Sabu Schuh & Marketing GmbH hat Kay Wegerhoff zum Verantwortlichen für alle ihre Vertriebskonzepte ernannt. Zuvor hatte er bei Sabu bereits das „Bequemschuhkonzept“ Laufgut geleitet.

In seiner neuen Funktion lägen Wegerhoffs Hauptaufgaben nun darin, „alle bestehenden Sabu Vertriebskonzepte (wie ‚Laufgut‘ und ‚Schuhprofi‘), POS-Konzepte (wie ‚Lust auf schöne Schuhe‘ und ‚Lust auf Komfort‘) und neu zu identifizierende Spezialisierungen in Hinblick auf Strategie, Struktur und Betreuung zu entwickeln bzw. zu optimieren“, erklärte die Verbundgruppe am Donnerstag. Im Mittelpunkt stehe dabei der Austausch mit den Mitgliedsunternehmen, um deren „Wünsche, Erwartungen und Bedürfnisse“ zu berücksichtigen. „Das übergeordnete Ziel besteht darin, die Sabu-Mitglieder in den Fokus des Handelns der Verbundgruppenzentrale zu setzen“, heißt es in einer Mitteilung.

Darüber hinaus verkündete Sabu einen Personalwechsel in der Kundenbetreuung. Ingo Marx übernahm demnach die Aufgaben von Reiner Heber, der zum Jahreswechsel „nach fast 30 Jahren Firmenzugehörigkeit auf eigenen Wunsch in den vorgezogenen Ruhestand“ ging. Marx, der bereits als Serviceberater für die Sabu-Händler in den Niederlanden zuständig ist, betreue nun zusätzlich auch „das Reisegebiet von Reiner Heber im Nordwesten und Westen Deutschlands“ mit rund 200 Kunden, erklärte das Unternehmen.

Foto: Sabu
 

Related Products

 

Themenverwandte Nachrichten

WEITERE NACHRICHTEN

 

AKTUELLSTE STELLENANGEBOTE

 

MEISTGELESEN