• Home
  • Nachrichten
  • Personen
  • VF Corporation befördert Matt Puckett zum Finanzchef

Personen

Foto: VF Corporation/Business Wire

VF Corporation befördert Matt Puckett zum Finanzchef

Von Jan Schroder

22. Apr. 2021

Der US-amerikanische Bekleidungskonzern VF Corporation hat Matt Puckett zum neuen Executive Vice President und Chief Financial Officer (CFO) ernannt. Er werde Ende Mai die Nachfolge des bisherigen Finanzchefs Scott Roe antreten, teilte das Unternehmen am Donnerstag mit. Roe habe sich entschieden, VF nach insgesamt 25 Jahren zu verlassen, um sich „neuen Aufgaben zuzuwenden“.

Mit Puckett entschied sich der Mutterkonzern von Marken wie Vans, The North Face, Timberland und Supreme für eine interne Lösung. Der 47-Jährige ist bereits seit 2001 im Unternehmen tätig und bekleidete in dieser Zeit verschiedene Posten im Finanzbereich. Zuletzt war er als Vice President, Global Financial Planning & Analysis, tätig, davor unter anderem als CFO der Marke Timberland sowie als CFO der Sparte VF International.

CEO Steve Rendle, an den Puckett in seiner neuen Funktion direkt berichten wird, begründete die Personalentscheidung in einer Mitteilung: „Matts Karriere bei VF hat ihm ein breites Spektrum an Erfahrungen in allen Facetten des Finanzmanagements verschafft“, so Rendle. „Durch seine Berufserfahrungen in unseren Marken, Geschäftsbereichen und internationalen Märkten versteht er unser Unternehmen und unser Finanzmodell.“ Die Berufung belege zudem den „soliden Ansatz“ des Konzerns bei der Planung interner Nachfolgeregelungen.