• Home
  • Nachrichten
  • Business
  • Baldessarini vergibt Schuhlizenz an Gordon & Bros

Baldessarini vergibt Schuhlizenz an Gordon & Bros

Von Jan Schroder

20. Apr. 2022

Business

Bild: Baldessarini GmbH

Die zum Herforder Bekleidungskonzern Ahlers AG gehörende Herrenmodemarke Baldessarini hat am Dienstag ihren neuen Lizenzpartner für Schuhe vorgestellt. Das Unternehmen habe „im Frühjahr 2022 eine langfristige Lizenzvereinbarung für die Entwicklung, Produktion und den Vertrieb einer Herrenschuhkollektion“ mit dem Schuhhersteller Gordon & Bros abgeschlossen, erklärte Baldessarini in einer Mitteilung. Das Sortiment wird demnach aus „dreißig unkomplizierten und modischen Styles“ bestehen und bereits in diesem Jahr „mit einem selektiven Vertrieb in den Handel kommen“. Künftig sollen zwei Schuhkollektionen pro Jahr angeboten werden.

Baldessarini-Geschäftsführer Florian Wortmann erläuterte die neue Partnerschaft: „Die Schuhbranche ist ein eigener Markt, der nach seinen eigenen Rhythmen und Regel spielt. Wir haben uns mit Gordon & Bros einen Profi in dieser Branche ins Haus geholt, da wir zwar Experten im Bereich Premium-Contemporary-Menswear, aber eben nicht in der Schuhbranche sind“, erklärte er in einer Mitteilung. „Wir erhoffen uns durch die Wahl eines geeigneten Lizenzpartners, Synergien zu nutzen und dem Schuhfachhandel einen kompetenten Ansprechpartner an die Seite stellen zu können. Gemeinsam werden wir die Marke in dieser Produktgruppe weiter stärken und zusätzliches Wachstum generieren.“

Weiterlesen:

Ahlers
Ahlers AG
BALDESSARINI
Gordon & Bros