Canada Goose nimmt neue Fabrik in Montréal in Betrieb

Das Bekleidungsunternehmen Canada Goose Holdings Inc. hat seine Produktionskapazitäten weiter ausgebaut. Am Montag eröffnete der Daunenjackenspezialist in Montréal seine mittlerweile achte Fertigungsstätte. Alle befinden sich in Kanada.

Mit der Fabrik im traditionsreichen Stadtteil Chabanel will das Unternehmen nicht nur die weiterhin rasant wachsende Nachfrage nach seinen Produkten befriedigen, sondern auch die regionale Wirtschaft fördern. Insgesamt 650 neue Arbeitsplätze sollen dort bis Ende 2020 entstehen. Zudem wird sie im Rahmen des Ausbildungsprogramms National Sewing Training School genutzt, dessen Absolventen eine Vollzeitbeschäftigung erhalten. Nach Angaben von Canada Goose wurden auf diesem Wege bereits 800 Mitarbeiter ausgebildet. Angesichts des anhaltenden internationalen Erfolgs seiner Daunenjacken hat das Unternehmen die Zahl seiner in der Produktion beschäftigten Mitarbeiter seit 2017 mehr als verdoppelt.

Foto: Canada Goose, Fotografin: Cindy Boyce
 

Themenverwandte Nachrichten

WEITERE NACHRICHTEN

 

AKTUELLSTE STELLENANGEBOTE

 

MEISTGELESEN