Gerry Weber präsentiert alle Konzernmarken im Hamburger Showroom

Der Bekleidungskonzern Gerry Weber International AG stellt den Einkäufern die neuen Produkte seiner Marken Gerry Weber, Taifun und Samoon nun in einem gemeinsamen Showroom in Hamburg vor. Mit dem neuen Anlaufpunkt im Modecentrum im Stadtteil Schnelsen treibe das Unternehmen „seine Strategie, sich verstärkt an den Erfordernissen des Marktes und der Kunden auszurichten, weiter voran“, erklärte Gerry Weber am Montag in einer Mitteilung. Der Showroom biete alle Kollektionen vor Ort und zusätzlich digitale Order, teilte der Konzern mit.

Nach dem kürzlich überstandenen Insolvenzverfahren setzt Gerry Weber nun auf einen erfolgreichen Neustart: „Insbesondere der Wholesale soll vor dem Hintergrund der Umstrukturierung mehr in den Fokus gerückt werden und Vertrauen auf Basis eines partnerschaftlichen Umgangs zurückgewonnen werden“, erklärte das Unternehmen.

Gerry Weber präsentiert alle Konzernmarken im Hamburger Showroom

Dabei soll der Hamburger Showroom eine wichtige Rolle spielen: „Sowohl die Konzentration auf einen Raum als auch die Kombination aus digitaler Order und Kleidung zum Anfassen machen den neuen Showroom für Kunden deutlich attraktiver“, erläuterte Michael Dotterweich, der als Executive Vice President Wholesale für das Großhandelsgeschäft der drei Konzernmarken in den Regionen DACH und Benelux verantwortlich ist.

Fotos: Gerry Weber

 

Themenverwandte Nachrichten

WEITERE NACHRICHTEN

 

AKTUELLSTE STELLENANGEBOTE

 

MEISTGELESEN