• Home
  • Nachrichten
  • Business
  • Takko: Umsatz im dritten Quartal übertrifft Vorkrisenniveau

Takko: Umsatz im dritten Quartal übertrifft Vorkrisenniveau

Von Jan Schroder

12. Jan. 2022

Business

Foto: Takko Fashion

Der Telgter Textildiscounter Takko Fashion hat im dritten Quartal des laufenden Geschäftsjahres 2021/22 seinen Umsatz im Vergleich zum Vorkrisenniveau gesteigert. Mit 322 Millionen Euro hätten die Erlöse in den Monaten August bis Oktober um 3,5 Prozent über dem Vergleichswert des Jahres 2019 gelegen, erklärte das Unternehmen am Mittwoch.

„Das dritte Quartal des Geschäftsjahres 2021/2022 war von Unterbrechungen in den globalen Lieferketten geprägt. Dank unserer langjährigen und vertrauensvollen Lieferantenbeziehungen konnten wir diese pandemiebedingten Auswirkungen auf die Beschaffung sehr gut bewältigen“, erklärte Executive Chairman Karl-Heinz Holland in einer Mitteilung. „Mit dem Umsatzergebnis aus dem dritten Quartal liegen wir über dem Vorkrisenniveau in 2019. Das bestätigt die Stärke unseres Geschäftsmodells, auch in einem herausfordernden Marktumfeld.“

Dank der positiven Geschäftsentwicklung konnte das Unternehmen auch seine finanzielle Lage weiter verbessern: „Besonders beachtlich ist, dass wir resultierend aus der starken Umsatzentwicklung unsere liquiden Mittel seit vorigem Jahr um 42,7 Prozent steigern konnten“, erklärte Chief Financial Officer (CFO) Kurt Rosen. „Zu Ende Oktober liegt die verfügbare Liquidität von Takko Fashion somit bei 242,5 Millionen Euro.“

Weiterlesen:

Takko
Takko Fashion