• Home
  • Nachrichten
  • Business
  • Tapestry steigert Jahresumsatz auf Rekordhöhe

Tapestry steigert Jahresumsatz auf Rekordhöhe

Von Jan Schroder

18. Aug. 2022

Business

Bild: Coach/Business Wire

Der US-amerikanische Modekonzern Tapestry Inc. hat das Geschäftsjahr 2021/22 mit kräftigen Zuwächsen beim Umsatz und Gewinn abgeschlossen. Entsprechend zufrieden zeigte sich CEO Joanne Crevoiserat: Das Unternehmen habe „herausragende Resultate“ erzielt, lobte die Konzernchefin in einer am Donnerstag veröffentlichten Mitteilung. Im gesamten Portfolio, zu dem die Marken Coach, Kate Spade und Stuart Weitzman gehören, sei das Wachstumstempo erhöht worden.

Im jüngsten Geschäftsjahr, das am 2. Juli abgeschlossen wurde, erwirtschaftete Tapestry einen Konzernumsatz in der neuen Rekordhöhe von 6,68 Milliarden US-Dollar (6,59 Milliarden Euro). Damit wurde das Vorjahresniveau um 16 Prozent (währungsbereinigt +17 Prozent) übertroffen. Bereinigt um den Effekt der zusätzlichen Verkaufswoche im Jahr 2020/21 stiegen die Erlöse um 18 Prozent.

Alle drei Konzernmarken trugen mit zweistelligen Zuwächsen zum klaren Umsatzplus bei. Die Erlöse von Coach legten um 16 Prozent auf 4,92 Milliarden US-Dollar zu, Kate Spade steigerte sich um 20 Prozent auf 1,45 Milliarden US-Dollar, und Stuart Weitzman konnte um 12 Prozent auf 317,7 Millionen US-Dollar wachsen.

Für das laufende Geschäftsjahr werden weitere Zuwächse erwartet

Dank einer höheren operativen Marge stieg der Betriebsgewinn um 21 Prozent auf 1,18 Milliarden US-Dollar. Weil der Konzern unter anderem Einmalbelastungen im Rahmen der Schuldentilgung verbuchen musste, wuchs der ausgewiesene Nettogewinn lediglich um drei Prozent auf 856,3 Millionen US-Dollar (844,8 Millionen Euro). Bereinigt um Sondereffekte legte der Jahresüberschuss allerdings um 15 Prozent auf 936,5 Millionen US-Dollar zu.

Im laufenden Geschäftsjahr will der Modekonzern weiter wachsen: Prognostiziert wird ein Umsatzplus von drei bis vier Prozent (währungsbereinigt sechs bis sieben Prozent) auf etwa 6,9 Milliarden US-Dollar. Der verwässerte Gewinn pro Aktie, der im soeben abgeschlossenen Geschäftsjahr bei 3,17 US-Dollar gelegen hatte, soll auf 3,80 bis 3,90 US-Dollar gesteigert werden.

Weiterlesen:

COACH
KATE SPADE
Stuart Weitzman
TAPESTRY
Tapestry Inc