• Home
  • Nachrichten
  • Business
  • Tapestry übertrifft im dritten Quartal die Erwartungen

Tapestry übertrifft im dritten Quartal die Erwartungen

Von Jan Schroder

12. Mai 2022

Business

Bild: Coach/Business Wire

Der US-amerikanische Modekonzern Tapestry Inc. hat das dritte Quartal 2021/22 mit überraschend starken Zahlen abgeschlossen. Ihre Gewinnprognose für das Gesamtjahr musste die Muttergesellschaft der Marken Coach, Kate Spade und Stuart Weitzman allerdings senken. Zur Begründung führte das Unternehmen am Donnerstag die Auswirkungen der verschärften Corona-Restriktionen in China an.

Im dritten Quartal, das am 2. April abgeschlossen wurde, belief sich der Konzernumsatz auf 1,48 Milliarden US-Dollar (1,38 Milliarden Euro) und übertraf das entsprechende Vorjahresniveau damit um 13 Prozent. Wachstumstreiber waren überdurchschnittliche Verbesserungen in Nordamerika (+22 Prozent) und im weltweiten Onlinegeschäft (+20 Prozent). Auf dem chinesischen Festland gingen die Erlöse allerdings infolge der Covid-19-Pandemie um einen Prozentsatz im mittleren Zehnerbereich zurück.

Obwohl höhere Frachtkosten und Marketingausgaben die Ergebnisentwicklung bremsten, stieg der operative Gewinn um 45 Prozent auf 169,5 Millionen US-Dollar. Der ausgewiesene Quartalsüberschuss erreichte eine Höhe von 122,7 Millionen US-Dollar (117,9 Millionen Euro) und lag somit um 34 Prozent über dem Niveau des Vorjahreszeitraums. Bereinigt um Sondereffekte ging der Nettogewinn allerdings um sechs Prozent zurück, weil im vergangenen Jahr hohe Wertberichtigungen vorgenommen werden mussten.

Trotz der unerwartet positiven Umsatz- und Ergebnisentwicklung im zurückliegenden Quartal senkte das Management seine Ergebnisprognose für das Gesamtjahr: Es rechnet nun mit einem verwässerten Gewinn pro Aktie im Bereich von 3,45 US-Dollar, nachdem zuvor 3,60 bis 3,65 US-Dollar erwartet worden waren. Zur Begründung führte der Konzern den „Gegenwind“ infolge der Corona-Lage in China an. Die daraus resultierende Ergebnisbelastung bezifferte das Unternehmen auf 0,25 bis 0,30 US-Dollar pro Aktie. Das Umsatzziel wurde von 6,75 auf „etwa 6,7 Milliarden US-Dollar“ modifiziert. Das würde einem Wachstum um einen Prozentsatz im hohen Zehnerbereich gegenüber dem Vorjahr entsprechen.

Weiterlesen:

TAPESTRY
Tapestry Inc.