• Home
  • Nachrichten
  • Business
  • Trotz Umsatzrekord: Urban Outfitters macht im ersten Quartal weniger Gewinn

Trotz Umsatzrekord: Urban Outfitters macht im ersten Quartal weniger Gewinn

Von Jan Schroder

25. Mai 2022

Business

Foto: Urban Outfitters

Der US-amerikanische Handelskonzern Urban Outfitters Inc. konnte auch im ersten Quartal des Geschäftsjahres 2022/23 seinen Umsatz steigern und einen weiteren Rekord aufstellen. Der Gewinn lag allerdings deutlich unter dem entsprechenden Vorjahresniveau und verfehlte die Markterwartungen. Das geht aus aktuellen Zahlen hervor, die die Muttergesellschaft der Konzepte Urban Outfitters, Anthropologie, BHLDN, Free People, FP Movement, Terrain, Nuuly und Menus & Venues am Dienstagabend veröffentlichte.

Demnach erwirtschaftete der Konzern in den Monaten Februar bis April einen Umsatz in Höhe von 1,05 Milliarden US-Dollar (986,0 Millionen Euro), was einer Steigerung um 13,4 Prozent gegenüber dem Vorjahresquartal entsprach. Im eigenen Einzelhandel wuchsen die Erlöse um 12,4 Prozent auf 963,4 Millionen US-Dollar, wobei sich der Umsatzanteil des Stationärgeschäfts auf Kosten des E-Commerce durch den Wegfall der Covid-19-Schutzmaßnahmen deutlich erhöhte. Auf vergleichbarer Fläche konnten die Sparten Anthropologie Group (+18 Prozent) und Free People Group (+15 Prozent) kräftig zulegen, während das Konzept Urban Outfitters (+1 Prozent) hinter den Erwartungen zurückblieb. Im Großhandel stieg der Umsatz um 5,7 Prozent auf 65,7 Millionen US-Dollar, im Segment Nuuly, das einen Mode-Verleihservice und das Secondhand-Geschäft umfasst, wurden die Erlöse nahezu verdreifacht und erreichten eine Höhe von 22,8 Millionen US-Dollar.

Trotz des neuen Umsatzrekords schrumpfte der Gewinn. Das Unternehmen machte dafür die zuletzt außergewöhnlich hohen Transport- und Materialkosten verantwortlich. So sank das operative Ergebnis gegenüber dem Vorjahresquartal um 37,1 Prozent auf 46,2 Millionen US-Dollar. Der Nettogewinn sackte um 41,1 Prozent auf 31,5 Millionen US-Dollar (29,6 Millionen Euro) ab

Weiterlesen:

Urban Outfitters
Urban Outfitters Inc.