Urban Outfitters enttäuscht mit geringem Umsatzwachstum im dritten Quartal

Der US-amerikanische Handelskonzern Urban Outfitters Inc. hat mit seinen aktuellen Quartalszahlen die Erwartungen verfehlt. Nach der Veröffentlichung der Resultate für das dritte Viertel des Geschäftsjahres 2019/20 am Dienstag brach der Aktienkurs des Unternehmens um mehr als 15 Prozent ein.

Besonders die Umsatzentwicklung enttäuschte die Marktexperten. Insgesamt lag der Konzernumsatz in den Monaten August bis Oktober bei 987,5 Millionen US-Dollar (891,4 Millionen Euro). Damit übertraf er das Niveau des Vorjahresquartals zwar um 1,4 Prozent, blieb aber deutlich unter der erwarteten Marke von einer Milliarde US-Dollar. Zum Umsatzwachstum trug der im Sommer gestartete Verleihservice Nuuly bei, dessen Erlöse im abgelaufenen Quartal bei rund 2,0 Millionen US-Dollar lagen.

Auf vergleichbarer Fläche stiegen der Einzelhandelsumsatz des Konzerns um drei Prozent und erreichte 897,1 Millionen US-Dollar. Das war allerdings nur Zuwächsen im Online-Geschäft geschuldet, in den stationären Stores gingen die Erlöse flächenbereinigt zurück. Am dynamischsten entwickelte sich die Marke Free People, die ihren Retail-Umsatz auf vergleichbarer Fläche um neun Prozent steigerte. Im Segment Anthropologie Group legte er um vier Prozent zu, beim Konzept Urban Outfitters stagnierte er. Dort entwickelte sich vor allem das Geschäft mit Womenswear enttäuschend. Der Konzernumsatz im Großhandelsgeschäft ging um sieben Prozent auf 88,3 Millionen US-Dollar zurück.

Die Nachfrageschwäche bei der Damenmode von Urban Outfitters machte umfangreiche Preisnachlässe notwendig, die das Ergebnis belasteten. Hinzu kamen höhere Personalausgaben sowie gestiegene Logistikkosten aufgrund der Zuwächse im Online-Geschäft. So schrumpfte der operative Gewinn des Konzerns im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 22 Prozent auf 74,3 Millionen US-Dollar. Das Nettoergebnis lag bei 55,7 Millionen US-Dollar (50,2 Millionen Euro) und damit um 28 Prozent unter dem entsprechenden Vorjahresniveau.

Foto: Urban Outfitters Facebook-Page

 

Related Products

 

Themenverwandte Nachrichten

WEITERE NACHRICHTEN

 

AKTUELLSTE STELLENANGEBOTE

 

MEISTGELESEN