Birkenstock eröffnet ersten Store in Dänemark

Der deutsche Schuhhersteller Birkenstock GmbH & Co. KG ist nun auch mit einem eigenen Laden in Kopenhagen vertreten. Am 30. Mai eröffnete der Shop in der Konprinsensgade 13, einer beliebten Einkaufsstraße im Zentrum der dänischen Hauptstadt. Es ist der erste in Eigenregie betriebene Store des Unternehmens in dem skandinavischen Land. „Aus strategischen Gründen“ hatte Birkenstock entschieden, den Vertrieb der eigenen Produkte in Dänemark selbst zu übernehmen. Zuvor sei das Unternehmen knapp 15 Jahre lang von einem lokalen Vertriebspartner vertreten worden, heißt es in einer Mitteilung.

Im neuen Shop in Kopenhagen bietet Birkenstock nun auf einer Fläche von neunzig Quadratmetern sein gesamtes Produktsortiment an. Neben den berühmten Sandalen sind auch andere Schuhmodelle für Damen, Herren und Kinder im Sortiment. Weiterhin gibt es Taschen, Gürtel, Socken und Accessoires sowie Produkte der Naturkosmetik-Linie Birkenstock Natural Care.

„Kopenhagen zählt zu den Trendsetter-Städten der Modewelt. In unserem ersten offiziellen Marken-Store in der dänischen Hauptstadt bieten wir nun die größte Auswahl an Birkenstock-Produkten in Dänemark an. Somit sind wir noch besser in der Lage, alle Facetten unserer Premium-Lifestyle-Marke zu präsentieren“, erklärte Peter Friis, der Managing Director von Birkenstock Dänemark. „Erhebliches Umsatzpotenzial“ erwarte er „vor allem von den Produktkategorien geschlossene Schuhe, Kinderschuhe sowie Socken und Accessoires“.

Foto: Birkenstock Facebook-Page