HDE: Verbraucherstimmung erholt sich im August

Angesichts zahlreiche geopolitischer und wirtschaftlicher Unsicherheiten bleibt die Stimmung der deutschen Verbraucher unberechenbar: Nach einem herben Rückschlag im Juli prognostiziert der Handelsverband Deutschland (HDE) für den August nun eine deutliche Verbesserung der Kauflaune. Das geht aus dem aktuellen HDE-Konsumbarometer hervor, das die Branchenorganisation am Montag vorstellte.

Obwohl sich die Laune der Verbraucher nach dem Tiefststand im Juli wieder gefangen hat, mahnte HDE-Hauptgeschäftsführer Stefan Genth erneut politische Reformen an: „Die Erholung der Verbraucherstimmung im aktuellen HDE-Konsumbarometer darf für die Politik kein Grund sein, die Hände in den Schoß zu legen. Vielmehr brauchen wir jetzt rasch eine spürbare Entlastung für kleine und mittlere Einkommen, um die Kaufkraft auch für schlechtere Zeiten zu stabilisieren“, erklärte er in einer Mitteilung.