TK Maxx kündigt sechs Neueröffnungen in Deutschland an

Der Einzelhändler TK Maxx setzt seine Expansion in Deutschland fort. Am Dienstag kündigte die zum US-amerikanischen Konzern TJX Companies Inc. gehörende Kette sechs weitere Neueröffnungen hierzulande an.

Es handelt sich dabei um die jeweils ersten Filialen des Off-Price-Anbieters in Offenburg, Gera, Lörrach und Passau sowie zwei weitere Läden in Hamburg, wo TK Maxx bereits sieben Shops betreibt. Als zusätzliche Standorte in der Hansestadt wählte der Einzelhändler das Phoenix-Center im Stadtteil Harburg sowie das Quarree Wandsbek. Alle sechs nun angekündigten Neueröffnungen sind für das kommende Jahr geplant.

TK Maxx ist seit 2007 auf dem deutschen Markt vertreten. Inzwischen verfügt der Einzelhändler hierzulande über 149 Filialen. Außerdem gibt es TK-Maxx-Stores in Großbritannien, Irland, Polen, Österreich und den Niederlanden. Insgesamt betreibt TJX Europe mehr als 600 Läden, darunter auch Shops des ebenfalls zum Konzern gehörenden Konzepts HomeSense in Großbritannien und Irland.

Foto: TK Maxx

 

Themenverwandte Nachrichten

WEITERE NACHRICHTEN

 

AKTUELLSTE STELLENANGEBOTE

 

MEISTGELESEN