Berliner Modemesse Panorama meldet Besucherrekord

Seit Dienstag laufen die Modemessen in Berlin. Schon einen Tag später konnte die Panorama einen neuen Rekord verkünden: Bereits kurz nach der Eröffnung seien zwanzig Prozent mehr Besucher als in der vergangenen Wintersaison gezählt worden, teilten die Veranstalter mit. „Wir sind überwältigt vom Erfolg der Messe“, erklärte Geschäftsführer Jörg Wichmann. Das Ausstellerportfolio und die begleitenden Informationsveranstaltungen hätten sich bewährt: „Die Botschaft ist im Handel angekommen. Das sehen wir an der hervorragenden Besucherresonanz“, so Wichmann.

Tatsächlich waren die neun Hallen auf dem ExpoCenter City am Funkturm auch am Mittwochnachmittag noch gut gefüllt. Auf insgesamt 35.000 Quadratmetern präsentieren dort noch bis Donnerstag mehr als 600 Marken ihre Kollektionen für die Saison Herbst/Winter 2019/20. Viele der Aussteller hatten sich diesmal auffallend ins Zeug gelegt und besonders aufwändige Messestände aufgebaut. Davon, dass die Zukunft traditioneller Messekonzepte angesichts der Veränderungen in der Modebranche derzeit allenthalben kontrovers diskutiert wird, war auf der Panorama wenig zu spüren. Stattdessen herrschte bei vielen Ausstellern ungebrochener Optimismus.

Berliner Modemesse Panorama meldet Besucherrekord

Selvedge Run profitiert von der Fusion mit der Panorama

Vom Besucheransturm profitierte nicht nur das traditionelle Ausstellerklientel der Panorama. Auch auf der Selvedge Run, die vor der Saison von der Großmesse übernommen worden war und nun nach der Fusion erstmals als separates Segment in der Eingangshalle des Messegeländes stattfand, war die Stimmung prächtig. „Der erste Tag war ein voller Erfolg“, erklärte Sean Brandenburg, einer der Gründer der Selvedge Run, der nun als Product Manager fungiert. Die „hohe Besucherfrequenz und die Präsenz namhafter Händler“ hätten bewiesen, dass die Selvedge Run auch unter dem Dach der Panorama ein „kraftvoller Player der Berliner Messelandschaft“ sei.

Die Aussteller der auf handwerklich hochwertige Marken und Denim-Manufakturen ausgerichteten Veranstaltung zeigten sich mit der neuen Situation ebenfalls sehr zufrieden. Die hochspezialisierten Einkäufer, die in den vergangenen Jahren Stammgäste auf der eigenständigen Selvedge Run gewesen waren, seien auch nach der Fusion gekommen. Zudem habe es gute Resonanz von den Fachbesuchern der Panorama gegeben, die erst durch die neue Location auf die Marken der Selvedge Run aufmerksam geworden seien.

Fotos: Panorama, FashionUnited
 

Themenverwandte Nachrichten

WEITERE NACHRICHTEN

 

AKTUELLSTE STELLENANGEBOTE

 

MEISTGELESEN