„Fresh Prince“-Remake: die Sneaker sind schon da

Das Remake der US-Kultserie „The Fresh Prince of Bel Air“ (auf Deutsch: „Der Prinz von Bel-Air“), die von 1990 bis 1996 lief und Will Smiths Hollywood-Karriere startete, wurde erst vor wenigen Tagen bekannt gegeben, aber Sportartikelhersteller Nike feiert es bereits mit einer Neuauflage seines Jordan 5 Sneakers.

Außer übergroßen T-Shirts in knalligen Farben und Mustern trug Will Smith in seiner Rolle des rebellischen Teenagers Will aus Philadelphia, der bei seinem Onkel und seiner Tante in Bel-Air wohnt, natürlich auch die neuesten Sneaker, die in den Serie in Szene gesetzt wurden. Besonders beliebt: Nikes „Air Jordan 5“, der in diesem Jahr sein 30. Jubiläum feiert. Smith trug ihn in der Kult-Serie in Metallic Silver, Fire Red und Grape sowie weitere Nike-Klassiker wie den Air Jordan 7 Cardinal, den Air Jordan 9 Space Jam, den Air Jordan 7 Hare und viele weitere Modelle.

„Fresh Prince“-Remake: die Sneaker sind schon da

Air Jordan 5 erlebt Revival

Seit Samstag gibt es von Nike eine Neuauflage seines Jordan 5 Alternate Bel Air Ghost Green, um die Vorfreude auf das Remake zu verstärken. Er ist in weißem Obermaterial gehalten, das mit verschiedenfarbigen Akztenten in den Neonfarben der 90er Jahre aufgepeppt wird.

Zu Ehren von Will Smith’ 50. Geburtstag im September 2018 legte Nike auch den Jordan 5 Retro Grape Fresh Prince neu auf, der bereits in der fünften Folge zu sehen war. Inspiriert vom Stil des Air Jordans 5 trug Smith den Schuh ohne Schnürsenkel, weshalb bei der Neuauflage die Schnürsenkel fehlen und die Spitzenlöcher versiegelt sind. Der Schriftzug „Air Jordan“ ist in seinem Design an das Logo der Serie angelehnt.

„Fresh Prince“-Remake: die Sneaker sind schon da

Der Air Jordan 5 OG war in den 90er Jahren das populärste Modell und Smith trug ihn in Black Metallic bereits in der allerersten Folge. Diese sind heute fast nicht mehr zu finden, wurde aber von Nike in den Jahren 2000, 2007, 2011 und 2016 immer mal wieder veröffentlicht.

„Fresh Prince“-Remake: die Sneaker sind schon da

Der Jordan 7 OG Colorway „Hare“ wurde durch Nikes Werbespot aus dem Jahr 1991 weltberühmt. Darin zieht Bugs Bunny ein Paar Jordans an, bevor er zusammen mit Michael Jordan eine rivalisierende Basketball-Gang herausfordert. Smith trug die Sneaker in der Serie in der 54. Folge.

„Fresh Prince“-Remake: die Sneaker sind schon da

Nicht nur Sneakerheads wissen, dass viele der beliebtesten Sneaker nicht mehr im Handel erhältlich sind, sondern nur noch über Wiederverkaufsplattformen wie StockX. Die Wiederaufnahme der Serie sollte die Beliebtheit der gezeigten Modelle weiter steigern und die Preise in die Höhe treiben, die derzeit schon von um die 200 Euro bis zu einigen Tausend Euro reichen. Einige brechen sogar alle Rekorde, wie ein Paar von Michael Jordan getragene Nike Air Jordan 1 High Tops beweisen, die für 615.000 US-Dollar bei einer jüngsten gemeinsamen Auktion von Christie’s und Stadium Goods erzielt wurden.

Fotos: mit freundlicher Genehmigung von StockX

 

Themenverwandte Nachrichten

WEITERE NACHRICHTEN

 

AKTUELLSTE STELLENANGEBOTE

 

MEISTGELESEN