• Home
  • Nachrichten
  • Mode
  • NFTs und Onlinespiel: Adidas startet ins Metaverse

NFTs und Onlinespiel: Adidas startet ins Metaverse

Von Ole Spötter

16. Dez. 2021

Mode

Bild: Adidas

Adidas startet mit Non-Fungible Tokens (NFTs) und baut seine Präsenz in der Onlinewelt aus.

Der Herzogenauracher Sportartikler bringt sein erstes digitales Produkt auf Basis der Blockchain-Technologie heraus, teilte Adidas am Donnerstag mit. Dafür hat sich das Unternehmen die NFT-Expert:innen von Bored Ape Yacht Club und Gmoney dazu geholt.

„Blockchain ist eine der innovativsten Technologien dieser Generation. Wir sehen darin ein grenzenloses Potenzial für die Verbindung mit unseren Mitgliedern”, sagte Scott Zalaznik, Chief Digital Officer bei Adidas. „Die Grundlage, die wir mit Web3 schaffen, wird zu neuen kreativen Möglichkeiten für Partnerschaften, Engagement durch digitale Güter und einen Weg in eine integrativere Zukunft.”

Virtuelle Wearables und physische Stücke

Die NFTs von Adidas bieten den Kund:innen “virtuelle Wearables” also digitale Kleidungsstücke, die sie in dem Online-Computerspiel The Sandbox tragen können. Passend dazu hat Adidas ein virtuelles Grundstück in dem Spiel gekauft, das den Spieler:innen exklusiven Inhalte und Erlebnisse bieten soll.

Außerdem gibt es mit dem NFT Zugang zu physischen Kleidungsstücken wie einem Hoodie, einem Trainingsanzug und einer orangefarbenen Beanie, die das Erkennungszeichen des NFT-Experten Gmoney ist.

Adidas kauft NFT

Adidas mischt sich aber auch selbst unter die NFT-Fans und hat ein Bored Ape Yacht Club NFT mit dem Titel “Indigo Herz” erworben. Die digitalen Vermögenswerte der Marke werden in Zusammenarbeit mit der Krypto-Börse Coinbase gesichert. Adidas' Reise ins Metaverse wurde in einem Zeichentrick-Heft von Punks Comic vertieft.

„Es ist so erfrischend zu sehen, dass eine kulturell einflussreiche Marke wie Adidas Originals so eng mit der NFT-Community arbeitet”, sagte Gmoney. „Bei jedem Schritt haben sie die richtigen Partner aus der Krypto, Metaverse- und NFT-Community einbezogen und deren Gedanken frühzeitig berücksichtigt.”

Die Adidas-NFTs sind ab dem 17. Dezember unter adidas.com/metaverse erhältlich und kosten 0,2 ETH. Dabei handelt es sich um die Kryptowährung Ethereum, bei der aktuell 0,2 ETH etwa 715,64 Euro wert sind. Digitale und physische Wearables werden für Into the Metaverse NFT-Besitzer:innen 2022 erhältlich sein.

Die Nachricht folgt auf die NFT-Pläne des Adidas-Konkurrenten Nike. Der US-amerikanische Sportarikler hat am Montag die Übernahme des NFT-Spezialisten Rtfkt bekannt gegeben. Auch andere Marken und Modehäsuer wie Karl Lagerfeld, Kickz, Givenchy und Burberry sind in diesem Bereich bereits aktiv.

ADIDAS
Digital Fashion
DIgitalisierung
NFT