• Home
  • Nachrichten
  • Personen
  • AlphaTauri: Designchefin Mi-Kyong Yeom geht

AlphaTauri: Designchefin Mi-Kyong Yeom geht

Von Jan Schroder

25. Mai 2022

Personen

Foto: AlphaTauri

Der österreichische Bekleidungsanbieter AlphaTauri und seine bisherige Kreativchefin Mi-Kyong Yeom gehen getrennte Wege. Am Mittwoch verkündete das Modelabel des Getränkekonzerns Red Bull den Abschied der 51-jährigen Südkoreanerin. Mi-Kyong Yeom hatte seit 2020 eine führende Rolle im Designteam der Marke inne, zuletzt fungierte sie als Creative Director. Vor ihrem Wechsel zu AlphaTauri hatte sie leitende Positionen in den Entwurfsabteilungen der Modehäuser Hugo Boss und Akris bekleidet.

In einer Mitteilung bedankte sich das Unternehmen bei der scheidenden Kreativchefin „für ihr großes Engagement als Teil des Designteams in den vergangenen Jahren“. Mi-Kyong Yeom habe mit ihren Stärken „zur internationalen Weiterentwicklung der Marke einen wertvollen Beitrag geleistet“ und „ihre gesamte Expertise in die kreative Ausrichtung der Kollektionen“ eingebracht. Das Label kündigte an, sein Designteam nun „neu aufstellen“ zu wollen.

Weiterlesen:

AlphaTauri
Mi-Kyong Yeom