Bültel stellt neues Führungstrio von Calamar vor

Der Bekleidungskonzern Bültel International Fashion Group hat das Führungsteam seiner Herrenmodemarke Calamar neu aufgestellt. Am Montag teilte das Unternehmen mit, dass Simone Remke künftig als Brand Director „neben der Gesamtverantwortung für Calamar die Markenstrategie und -ausrichtung vorantreiben“ werde. Sie habe „bereits aus dem Business Development der Bültel Gruppe unter anderem die strategische Neuausrichtung von Calamar bearbeitet“, heißt es in einer Mitteilung.

Für den Vertrieb des Labels ist Grischa Gladen verantwortlich, der zuvor als Head of Customer Retail & E-Commerce beim Menswear-Anbieter Carl Gross tätig gewesen war. „Ich freue mich, dass wir mit Grischa Gladen einen ausgewiesenen Vertriebsexperten gewinnen konnten, der als Head of Sales die notwendige Expertise für ein zeitgemäßes Vertriebskonzept mitbringt und uns am POS und vor allem digital vorantreibt“, erklärte Remke.

Als Division Head of Product übernahm Franziska Wältermann bei Calamar die Zuständigkeit für die Bereiche Produktmanagement, Beschaffung und Supply Chain. Sie ist seit 2013 bei Bültel beschäftigt und war zuletzt als Gesamtverantwortliche der Gruppe für die Beschaffung verantwortlich.

Unter der Leitung des neuen Führungstrios arbeitet Calamar nun an weiteren Reformen. „Neben einer klaren Positionierung forcieren wir smarte und schlanke Ansätze in allen Facetten und auf allen Ebenen“, erklärte Remke. Zudem wurden „neue Kollektionsaussagen“, ein „klares Vertriebskonzept“ und „frische Kommunikationsansätze“ angekündigt. „Wir wollen, dass Calamar innerhalb der Bueltel Gruppe bewusst andere Wege geht und wie ein ‚Start-up‘ agiert, um schnell und agil auf Marktanforderungen reagieren zu können“, betonte Thorsten Suska, der CEO der Bültel-Gruppe, in einer Mitteilung.

Foto: Bültel/Fotogen-Lingen.de

 

Themenverwandte Nachrichten

WEITERE NACHRICHTEN

 

AKTUELLSTE STELLENANGEBOTE

 

MEISTGELESEN