Eterna erweitert Geschäftsleitung zum Quartett

Der Hemden- und Blusenhersteller Eterna Mode GmbH hat zwei neue Führungskräfte berufen und gleichzeitig seine Geschäftsleitung vergrößert. Wie das Passauer Unternehmen am Montag mitteilte, übernahm Ralf Polito bereits am 1. Dezember den Posten des Chief Operating Officers (COO). Er ist seither für die Bereiche Logistik, Eigenproduktion und Fremdzukauf verantwortlich. Der 43-Jährige kam vom schweizerischen Wäscheanbieter Triumph und trat bei Eterna die Nachfolge von Marianne Öller an, die Ende Dezember in den Ruhestand gegangen war, aber weiterhin beratend für das Unternehmen tätig ist.

Zur Geschäftsleitung zählt nun auch Sylvia Scherrer. Sie wurde auf den neu geschaffenen Posten des Chief Product Officers (CPO) berufen. Die 53-Jährige kam bereits 2013 zu Eterna. Sie wird nach ihrer Beförderung weiterhin die Unternehmenssparte Hemd leiten und zusätzlich auch für das Blusensegment verantwortlich sein.

Das Führungsteam von Eterna besteht damit nun aus vier Personen. Neben den Neulingen sind dort der geschäftsführende Gesellschafter Henning Gerbaulet und Finanzchef Helmut Kandlbinder vertreten.

Fotos: Eterna
 

Themenverwandte Nachrichten

WEITERE NACHRICHTEN

 

AKTUELLSTE STELLENANGEBOTE

 

MEISTGELESEN