• Home
  • Nachrichten
  • Personen
  • Hermès befördert zwei Managerinnen ins Executive Committee

Hermès befördert zwei Managerinnen ins Executive Committee

Von Jan Schroder

22. Feb. 2022

Personen

Foto: Hermès

Das französische Luxusmodehaus Hermès International hat zwei bewährte Managerinnen ins Führungsteam befördert. Am Dienstag gab das Unternehmen bekannt, dass Sharon MacBeath und Agnès de Villers auf Initiative von CEO Axel Dumas in das Executive Committee aufgenommen werden. Beide sollen ihre Sitze im Leitungsgremium demnach am 1. März übernehmen.

McBeath ist seit dem Juni 2019 als Group Human Resources Director für das Personalwesen des Modehauses verantwortlich. De Villers leitet seit 2015 die Parfümsparte. Unter ihrer Regie wurde 2020 das Sortiment um Kosmetik erweitert. Seither fungiert sie als President und CEO der Sparte Hermès Parfum et Beauté.

Ziel der Beförderungen sei es, das Executive Committee um „neue Personen und Kenntnisse zu bereichern“, erklärte das Unternehmen. Dem Gremium, dem das „strategische Management“ des Modehauses obliegt, werden demnach künftig elf statt bisher neun Führungskräfte angehören.

Weiterlesen:

Agnès de Villers
HERMES
Hermes International
Sharon MacBeath