Ludwig Beck: Christian Greiner wird Vorstandsvorsitzender

Der Münchener Modehändler Ludwig Beck AG baut seine Führungsspitze um. Grund ist der Abschied des langjährigen Vorstandsmitglieds Dieter Münch. Der 64-Jährige werde das Unternehmen zum 31. August „in beidseitigem gutem Einvernehmen“ verlassen, teilte Ludwig Beck am Dienstag mit. Münch gehört dem Vorstand bereits seit 1998 an. Er ist dort für die Bereiche Finanzen, Personal und IT verantwortlich.

Gleichzeitig verkündete das Unternehmen, wie die Geschäftsführung nach Münchs Abschied aussehen wird: Der Aufsichtsrat berief Christian Greiner, der seit 2011 zusammen mit Münch das Vorstandsduo bildet, mit Wirkung zum 1. September zum neuer Vorstandsvorsitzenden. Sein Aufgabengebiet wird dann die Ressorts Einkauf, Verkauf, Marketing und Personal umfassen.

Am selben Tag wird Jens Schott in den Vorstand aufrücken und den Posten des Chief Financial Officers (CFO) übernehmen. Er erhält die Verantwortung für die Bereiche Finanzen, Controlling, IT und Logistik. Der 48-Jährige hatte in den vergangenen Jahren das Konzernrechnungswesens bei Ludwig Beck geleitet.

Foto: Ludwig Beck AG

 

Themenverwandte Nachrichten

WEITERE NACHRICHTEN

 

AKTUELLSTE STELLENANGEBOTE

 

MEISTGELESEN