Neue Strukturen bei Hess Natur: Patrick Götz wird CPO

Der Ökomode-Pionier Hess Natur verteilt die Kompetenzen für sein Produktportfolio neu. Im Oktober wird Patrick Götz den neu geschaffenen Posten des Chief Product Officer (CPO) und damit die Gesamtverantwortung für das Bekleidungs- und Home-Angebot übernehmen. Die bisherige Kreativchefin Tanja Hellmuth wird das Unternehmen hingegen Ende September verlassen. Das gab die Hess Natur-Textilien GmbH am Mittwoch bekannt.

Götz, der zuletzt als CPO beim Modelabel Armedangels beschäftigt war, werde in seiner neuen Funktion auch die Bereiche Category Management, Design und Einkauf verantworten und direkt an CEO Andrea Sibylle Ebinger berichten, teilte Hess Natur mit. „Wir freuen uns sehr, mit Patrick Götz nicht nur einen ausgewiesenen Produktexperten, sondern auch eine erfahrene Führungspersönlichkeit gewinnen zu können, der zudem noch die Begeisterung für Fair Fashion mit uns teilt“, erklärte Ebinger in einer Mitteilung. „Mit ihm werden wir unseren erfolgreichen Wachstumskurs weiter fortsetzen.“

Der scheidenden Kreativchefin Tanja Hellmuth dankte die Geschäftsführerin „von Herzen für ihren maßgeblichen Beitrag, insbesondere zur Modernisierung unserer Produkte und Passformen“. Das Unternehmen wünsche ihr „beruflich und privat alles erdenklich Gute“, so Ebinger. Tanja Hellmuth war im April 2015 zu Hess Natur gekommen. Zuvor hatte sie 18 Jahre lang bei der Modemarke St. Emile gearbeitet.

Foto: Hess Natur
 

Related Products

 

Themenverwandte Nachrichten

WEITERE NACHRICHTEN

 

AKTUELLSTE STELLENANGEBOTE

 

MEISTGELESEN