Richard Gottwald übernimmt den Vorsitz der Geschäftsführung von Bonprix

Der Bekleidungshändler Bonprix hat Richard Gottwald zum Vorsitzenden der Geschäftsführung befördert. Der 59-Jährige werde seinen neuen Posten am 1. Januar 2019 antreten, teilte die Tochtergesellschaft des Hamburger Handels- und Dienstleistungskonzerns Otto GmbH & Co. KG am Dienstag mit.

Gottwald ist bereits seit 2016 in der Geschäftsführung von Bonprix vertreten. Dort verantwortet er die Vertriebsaktivitäten im Ausland sowie die Bereiche Personal und Unternehmenskommunikation. Nachdem der frühere Vorsitzende Marcus Ackermann 2017 in den Vorstand des Mutterkonzerns gewechselt war, leiteten die vier Geschäftsführer Bonprix zuletzt gemeinsam.

„Mit seinem fundierten Fachwissen und seiner Managementerfahrung trägt Richard wesentlich zur Weiterentwicklung der Bonprix Handelsgruppe bei“, erklärte Ackermann, der im Vorstand der Otto Group für den Bereich Multichannel Distanzhandel zuständig ist, in einer Mitteilung. „Wir freuen uns auf die Fortsetzung der guten Zusammenarbeit und wünschen ihm viel Erfolg in seiner neuen Position.“

Fotos: Otto Group
 

Themenverwandte Nachrichten

WEITERE NACHRICHTEN

 

AKTUELLSTE STELLENANGEBOTE

 

MEISTGELESEN