Thomas Wanke wird neuer CEO von Karstadt Sports und Sportscheck

Nach der Übernahme von Sportscheck hat der österreichische Mischkonzern Signa am Freitag einen neuen Chef für seine Sportartikel-Ketten ernannt. Thomas Wanke wurde auf den Posten des CEO von Karstadt Sports und Sportscheck berufen. Zuvor hatte Wanke den Vertrieb des ebenfalls zu Signa gehörenden Einzelhändlers Galeria Karstadt Kaufhof geleitet. Diesen Posten wird künftig Klaus Lipka übernehmen.

In seiner neuen Funktion ist Wanke nun für die insgesamt 52 Filialen von Karstadt Sports und Sportscheck verantwortlich. Die beiden Handelsketten sollen unter dem Dach von Signa gemeinsame Konzepte entwickeln, aber weiter als eigenständige Gesellschaften bestehen bleiben. Wanke übernahm nun bei beiden Unternehmen den Posten des CEO.

„Für mich ist die Zusammenführung von Karstadt Sports und Sportscheck eine Herzensangelegenheit“, erklärte Wanke in einer Mitteilung. „Ich freue mich auf die zukünftige Zusammenarbeit mit dem mir bereits vertrauten Karstadt Sports Team sowie dem Team von Sportscheck, das durch seine bisher geleistete Arbeit eine der bekanntesten Sportmarken etabliert hat.“ Gemeinsam würden beide Unternehmen nun ihre „Stärken in den Bereichen Outdoor, Running, Fitness, Teamsport sowie beim Onlinemarktplatz- und Omnichannelgeschäft, bei der qualifizierten Beratung in unseren Filialen und in der Vermarktung hochattraktiver Marken- und Eigenmarken ausbauen“, so Wanke.

Stephan Fanderl, der CEO von Galeria Karstadt Kaufhof und Geschäftsführer von Signa Retail, setzt große Hoffnungen in das neu formierte Sportartikelsegment: „Sport ist ein Wachstumsfeld, das wir künftig mit der gemeinsamen Kraft von Karstadt Sports und Sportscheck stationär, online und omnichannel aus einer gestärkten Marktposition heraus bearbeiten“, erklärte er. „Thomas Wanke kennt nicht nur das Sportgeschäft aus seiner Zeit als CEO von Karstadt Sports sehr gut, sondern hat darüber hinaus die erfolgreiche Sanierung von Karstadt mitverantwortet und zuletzt in seinem Verantwortungsbereich wesentlichen Anteil am Merger von Kaufhof und Karstadt gehabt.“

Bei Karstadt Sports und Sportscheck werde Wanke nun „gemeinsam mit den beiden Teams eine neue, starke Positionierung der beiden Unternehmen als führender Sportartikel-Vollsortimenter vornehmen“, so Fanderl.

Foto: Sportscheck.com

 

Themenverwandte Nachrichten

WEITERE NACHRICHTEN

 

AKTUELLSTE STELLENANGEBOTE

 

MEISTGELESEN