Tommy Hilfiger: Avery Baker kehrt als President und Chief Brand Officer zurück

Das Modehaus Tommy Hilfiger hat Avery Baker zum President und Chief Brand Officer ernannt. Ab sofort sei sie damit „weltweit für Produkte, Marketing und Kundenerlebnis in allen Kategorien, Regionen und Vertriebskanälen verantwortlich“, erklärte der zum US-Konzern PVH Corporation gehörende Bekleidungsanbieter am Donnerstag in einer Mitteilung.

Baker verfügt bereits über langjährige Erfahrungen bei Tommy Hilfiger. Von 1998 bis 2019 war sie in verschiedenen Funktionen bei der Marke tätig, unter anderem als Chief Marketing Officer und Chief Brand Officer. Im Sommer vergangenen Jahres habe sie das Unternehmen verlassen, um sich „ihrer Familie zu widmen“, erklärte das Modehaus. Nun kehrte Baker ins Führungsteam zurück.

Martijn Hagman, der CEO von Tommy Hilfiger Global und PVH Europe, erläuterte die Personalentscheidung: „Avery Baker hat ein sehr feines Gespür für die Tradition und DNA von Tommy Hilfiger. Sie hat wirkungsvolle Verbraucherinitiativen ins Leben gerufen, die die Marke und das Geschäft vorangebracht haben“, erklärte er in einer Mitteilung.

Foto: PVH/Business Wire

 

Themenverwandte Nachrichten

WEITERE NACHRICHTEN

 

AKTUELLSTE STELLENANGEBOTE

 

MEISTGELESEN