• Home
  • Nachrichten
  • Einzelhandel
  • Intersport und McTrek schließen Partnerschaft

Intersport und McTrek schließen Partnerschaft

Von Jan Schroder

14. Juli 2021

Einzelhandel

Foto: Intersport

Die Sporthandels-Verbundgruppe Intersport hat Verstärkung im wachstumsträchtigen Outdoor-Segment bekommen. Seit dem 1. Juli sei die Handelskette McTrek „langfristiger Kooperationspartner und Anschlusshaus im Kreis der Intersport-Verbundunternehmen“, teilte das Unternehmen am Dienstag mit. Geplant sei nun neben der „Zusammenarbeit im Waren- und Produktumfeld“ auch die Vernetzung der Fachhandelsaktivitäten von Intersport und McTrek.

„Es freut uns, dass wir mit McTrek einen weiteren Spezialisten und Category-Leader für die Intersport begeistern konnten“, erklärte Helge Mankowski, der Ressortleiter Kooperationspartner bei der Intersport Deutschland eG, in einer Mitteilung. „Gerade im Outdoor-Bereich sehen wir diesbezüglich viele Wachstumspotenziale im Intersport-Verbund und richten daher unsere Service-Konzepte auf diese Kategorie aus.“

Nachdem die frühere Muttergesellschaft Yeah AG im April 2020 Insolvenz anmelden musste, wurde vor gut einem Jahr die McTrek Retail GmbH als Nachfolgegesellschaft gegründet. „In der neuen Eigentümerstruktur strebt McTrek eine strategische Repositionierung der Marke an, die sie gemeinsam mit der Intersport umsetzen wird“, teilte der Handelsverbund mit. Derzeit betreibt McTrek nach Angaben des neuen Partners 30 Filialen und einen eigenen Onlinestore.

„Wir haben die Corona-Wirren genutzt, um unser Unternehmen neu aufzustellen“, erläuterte Christian Müller, der Geschäftsführer des Outdoor-Ausstatters. „McTrek ist eine starke Handelsmarke im Outdoor-Segment, die wir jetzt eng entlang der Kundenbedürfnisse ausrichten wollen.“ Das Unternehmen wolle dabei „im Omnichannel nachhaltig wachsen“ und seine „Flächenpräsenz in den kommenden Jahren wieder stark ausbauen“, erklärte Müller. „Mit der Intersport an unserer Seite sind wir sehr selbstbewusst und zuversichtlich diese ambitionierten Ziele gemeinsam erreichen“, so der McTrek-Chef.