Levi’s eröffnet Shop an der Frankfurter Zeil

Das US-amerikanische Denimlabel Levi’s ist seit dem vergangenen Donnerstag mit einem eigenen Laden im Frankfurter Einkaufszentrum MyZeil vertreten. Er befindet sich im Erdgeschoss des Shopping-Centers und verfügt über eine Fläche von rund 150 Quadratmetern. „Wir freuen uns sehr, wieder auf der Frankfurter Zeil mit einem eigenen Store vertreten zu sein. Als Marke, die durch ihren deutschen Sitz hier einen ganz besonderen Bezug zu Frankfurt hat. Aber auch, weil wir in der Stadt viel Potential sehen“, erklärte Lucia Marcuzzo, die VP Levi’s Central Europe, in einer Mitteilung.

Im neuen Store bietet das Label ausgewählte Produkte seiner Red-Tab-Kollektion sowie Schuhe und Accessoires an. Über das sogenannte Associate Ordering System können die Kunden zudem auf das gesamte Sortiment der Marke zugreifen. Im Rahmen seines Tailor-Shop-Konzepts bietet Levi’s als besonderen Service auch die Personalisierung der gekauften Produkte mittels individueller Stickereien an. „Wir stärken weiterhin das Direct-To-Consumer Business, mit einem speziellen Fokus auf das personalisierte Kauferlebnis. Dieses wird auf jeden Store so zugeschnitten, dass es die Besonderheiten der Kunden und der Location trifft“, erläuterte Marcuzzo. „Hier auf der Zeil, wo viele KundInnen auch von außerhalb für einen Tages-Shoppingtrip nach Frankfurt kommen, sind schnelle und vor Ort verfügbare Customizations gefragt. Die meisten Motive lassen sich in unter zehn Minuten realisieren.“

Levi’s eröffnet Shop an der Frankfurter Zeil

Fotos: Levi’s

 

Themenverwandte Nachrichten

WEITERE NACHRICHTEN

 

AKTUELLSTE STELLENANGEBOTE

 

MEISTGELESEN