• Home
  • Nachrichten
  • Einzelhandel
  • Neues Konzept: Wrangler und Lee eröffnen ersten gemeinsamen Store in Berlin

Neues Konzept: Wrangler und Lee eröffnen ersten gemeinsamen Store in Berlin

Von Jan Schroder

21. Sept. 2022

Einzelhandel

Der erste gemeinsame Store von Lee und Wrangler in Berlin (Bild: Kontoor Brands)

Der US-amerikanische Bekleidungskonzern Kontoor Brands Inc. eröffnet in Berlin den ersten gemeinsamen Store seiner beiden Jeansmarken Wrangler und Lee. Das neue Ladenkonzept solle „das ultimative Denim-Erlebnis“ bieten und in Zukunft auch in weiteren europäischen Märkten zum Einsatz kommen, teilte das Unternehmen am Dienstag mit.

Seine Premiere feiert es an der Berliner Einkaufsmeile Tauentzienstraße. Dort bieten Wrangler und Lee künftig auf einer Fläche von 150 Quadratmetern ihre Produkte erstmals zusammen an. Das Einrichtungskonzept, das in Blau- und Grautönen gehalten ist und auch Elemente aus recyceltem Denim umfasst, ziele darauf ab, eine einheitliche Kulisse für beide Marken zu schaffen und ihre gemeinsame Tradition zu verdeutlichen, erklärte der Mutterkonzern.

Bild: Kontoor Brands

Chris Waldeck, der Co-Chief Operating Officer (COO) von Kontoor Brands und Global Brand President von Lee, erläuterte die strategischen Hintergründe des neuen Storekonzepts: „Europa ist weiterhin ein Schlüsselmarkt für die Expansion von Lee und Wrangler. Die neuen Lee- und Wrangler-Doppelmarken-Stores werden eine starke Plattform für unsere einzigartigen Denim-Labels schaffen, um unsere wachsende europäische Kundschaft zu begeistern und anzuregen“, erklärte er in einem Statement.

Vorgesehen ist, das Konzept nun auch in anderen Märkten auszurollen: „In den kommenden Monaten werden wir weitere gemeinsame Lee- und Wrangler-Stores an den wichtigsten Einzelhandelsstandorten Europas eröffnen, um die einzigartigen Designs und das unvergleichliche Denim-Erbe unserer Marken einem neuen Publikum vorzustellen“, verkündete Waldeck.

Bild: Kontoor Brands

Weiterlesen:

Kontoor Brands
Kontoor Brands Inc.
Lee
Wrangler