Textildiscounter Takko setzt weiter auf Expansion im In- und Ausland

Der Bekleidungshändler Takko Fashion GmbH hat einen symbolträchtigen Meilenstein im Visier: „In naher Zukunft“ will der Textil-Discounter aus Telgte seine zweitausendste Filiale eröffnen. Derzeit verfügt er nach eigenen Angaben über knapp 1.900 Läden.

„Takko Fashion setzt in diesem Geschäftsjahr klar und deutlich auf das nationale und internationale Wachstum“, erklärte das Unternehmen in einer Mitteilung. So sollen in diesem Jahr allein in den Monaten September bis November „mehr als achtzig neue Standorte“ eröffnet werden. „Im Herbst plant Takko Fashion wöchentlich eine neue Filiale“, hieß es aus Telgte.

Großes Potenzial sieht der Discounter nicht nur in der Heimat, sondern auch in Frankreich. Nach dem Markteintritt Anfang dieses Jahres verfügt das Unternehmen dort derzeit über vier Geschäfte. Angesichts der erfreulichen Kundenreaktionen soll die Expansion im Nachbarland künftig forciert werden: „Unsere Filialen werden hervorragend angenommen, wir starten deshalb nun den Rollout und wollen in diesem Geschäftsjahr sieben bis zehn weitere Filialen eröffnen“, erklärte CEO Arnold Matschull. Im kommenden Jahr soll das Wachstumstempo weiter erhöht werden: „Bis Ende nächsten Jahres wollen wir 30 Filialen eröffnen“, verriet CSO Ulli Eickmann. Insgesamt sieht das Unternehmen in Frankreich Chancen für mehr als 300 Standorte.

Foto: Takko Fashion GmbH
 

Related Products

 

Themenverwandte Nachrichten

WEITERE NACHRICHTEN

 

AKTUELLSTE STELLENANGEBOTE

 

MEISTGELESEN