Adidas verkündet Partnerschaft mit Rapper Capital Bra

Der Herzogenauracher Sportartikler Adidas verkündet eine Zusammenarbeit mit dem Berliner Rapper Capital Bra.

Die Bekanntgabe sei ein weiterer Meilenstein in der Partnerschaft zwischen dem Sportartikelhersteller und einflussreichen Künstlern, teilte Adidas am Samstag mit. Für zukünftige PR-Aktivitäten der Partner stehe Kreativität und Selbstentfaltung im Mittelpunkt.

Am Sonntag veröffentlichte Adidas ein Video auf Instagram, das den Rapper in der Adidas-Familie willkommen hieß. Die Meinungen unter dem Video sind gespalten: Von Flamen-Emojis und anderen zustimmenden Antworten bis zu Kommentaren wie „In den USA kommt Adidas mit Stars wie Beyoncé und in Deutschland nehmen sie Capital Bra”, von der Userin Andelinii, zeigen wie unterschiedlich die Haltungen gegenüber der Zusammenarbeit ausfallen.

Über Capital Bra

Mit den meisten Nummer-eins-Erfolgen in Deutschland und Österreich habe der Berliner Rapper Chartgeschichte geschrieben, heißt es in der Mitteilung. Auf Instagram folgen ihm 4,1 Millionen Nutzer. Neben seiner neuen Partnerschaft mit Adidas und einem eigenen Merchandisesortiment vertreibt Capital Bra auch Eistee und Tiefkühlpizza.

Weitere Details zu Zusammenarbeit sind bislang nicht bekannt.

Foto: Adidas
 

Related Products

 

Themenverwandte Nachrichten

WEITERE NACHRICHTEN

 

AKTUELLSTE STELLENANGEBOTE

 

MEISTGELESEN