• Home
  • Nachrichten
  • Mode
  • H&Ms Outlet-Konzept Afound bietet jetzt auch Beauty-Produkte an

H&Ms Outlet-Konzept Afound bietet jetzt auch Beauty-Produkte an

Von Simone Preuss

24. Nov. 2020

Mode

Das im Juni 2018 eingeführte Outlet-Konzept der H&M Gruppe, Afound, bietet ab sofort auch ein Angebot von Beauty-Produkten an, das bestehenden und neuen Kunden die Chance geben soll, „ihre Lieblingsprodukte zum guten Preis zu finden“.

Anfänglich wurden über 1.000 Artikel der Kategorien Make-up und Düfte sowie Haar- und Hautpflege ausgesucht. Dabei bietet Afound sowohl Produkte von Marken der H&M Group als auch von anderen Marken wie Isadora, Babyliss, Beautyblender, Real Techniques und Revitalash.

Mit dem Schritt will das Unternehmen die Position der Marke als Anlaufstelle für gute Angebote auch im Beauty-Segment festigen. Laut Afound-Geschäftsführerin Joanna Hummel liegt der Schwerpunkt dabei auf ganzjährig ermäßigten Preisen.

„Das Hinzufügen von Beauty zu den bestehenden Kategorien Mode und Lifestyle gibt uns die Möglichkeit, die Beziehung zu unseren Kunden zu erweitern und sicherzustellen, dass wir ihren Bedürfnissen entsprechend liefern können“, erklärt Hummel in einer kurzen Mitteilung des Unternehmens.

Afound wurde Mitte 2018 mit einer Reihe stationärer Geschäfte von der H&M Gruppe zunächst auf dem heimischen Markt und als erstes Outlet-Angebot des Modekonzerns eingeführt. Kurze Zeit später wurde dann ein Onlineshop eröffnet, jedoch zunächst nur in Schweden. Schon zwei Monate später, im August 2018, verkaufte Afound seine Artikel aber aus dem Pariser Kultstore Colette.

Nach einer Überarbeitung seiner Strategie und einer neuen Fokussierung aufs Internet eröffnete das selbsternannte Style- und Schnäppchenparadies dann den ersten Afound-Onlineshop außerhalb Schwedens im Oktober 2019 in den Niederlanden; das erste stationäre Geschäft folgte im November in Utrecht. Im Mai dieses Jahres startete Afound dann auch einen Online-Marktplatz in Deutschland und Österreich.


Bild: Afound / H&M Group