• Home
  • Nachrichten
  • Personen
  • Intersport International befördert Christian Wille zum CFO

Intersport International befördert Christian Wille zum CFO

Von Jan Schroder

13. Okt. 2021

Personen

Foto: Intersport International Corp.

Der Sporthandelsverbund Intersport International Corp. (IIC) hat am Mittwoch die Beförderung von Christian Wille zum Chief Financial Officer (CFO) verkündet. Der 43-Jährige soll seinen neuen Posten demnach am 1. Januar 2022 übernehmen. Er tritt dann die Nachfolge von Martin Künzi an. Der derzeitige Finanzchef und stellvertretende CEO werde sich Ende des Jahres aus dem operativen Geschäft zurückziehen, um sich auf seine Aufsichtsratstätigkeiten bei verschiedenen Unternehmen zu konzentrieren, erläuterte die IIC. Im Rahmen einer Übergangsphase werde Künzi den Handelsverbund aber noch bis zum kommenden April unterstützen.

Wille kam bereits 2020 zur IIC, seit 2017 bekleidet er als Senior Director Finance, Accounting & Controlling eine Schlüsselposition in der Finanzabteilung. Dank „langfristiger Planungen“ sei es gelungen, die durch Künzis Abschied entstehende Vakanz in der Geschäftsleitung mit einer internen Führungskraft zu füllen, teilte das Unternehmen mit.

Erweitert wurde zudem das Aufgabengebiet von Chief Retail Officer Mateja Jesenek. Die 54-Jährige ist künftig auch für das Digital- und Omnichannel-Geschäft der Unternehmensgruppe verantwortlich. Chief Category & Marketing Officer Markus Helbling werde seinen bisherigen Posten in der Geschäftsführung der IIC behalten, heißt es in einer Mitteilung.

Christian Wille
IIC
INTERSPORT
Intersport International Corp.
Martin Künzi
Mateja Jesenek