Marc O’Polo: Finanzvorstand Jürgen Hahn geht im Herbst

Die Marc O’Polo AG muss einem neuen Finanzchef finden. Am Dienstag verkündete der in Stephanskirchen ansässige Bekleidungsanbieter, dass Chief Financial Officer (CFO) Jürgen Hahn das Unternehmen zum 31. Oktober verlassen wird. Die Suche nach einem Nachfolger habe bereits begonnen, teilte Marc O’Polo mit. Hahn wurde 2008 zum CFO ernannt und ist im Vorstand nicht nur für die Finanzen verantwortlich, sondern auch für den Bereich Personal.

„Marc O’Polo ist ein großartiges Unternehmen mit großartigen Menschen. Nach spannenden 14 Jahren freue ich mich auf eine neue Aufgabe und neue Herausforderungen“, erklärte Hahn in einer Mitteilung.

Werner Böck, der Aufsichtsratsvorsitzende der Marc O’Polo AG, würdigte die Verdienste des scheidenden Finanzchefs:„Jürgen Hahn hat das Unternehmen in seinem Wachstum und der dadurch entstandenen Dynamik immer hervorragend unterstützt und war dem Aufsichtsrat über alle Jahre ein zuverlässiger Ansprechpartner“, erklärte er. „Wir wünschen ihm alles Gute für die Zukunft.“

Foto: Marc O’Polo

 

Themenverwandte Nachrichten

WEITERE NACHRICHTEN

 

AKTUELLSTE STELLENANGEBOTE

 

MEISTGELESEN