• Home
  • Nachrichten
  • Personen
  • Tapestry stellt Kreativteam von Kate Spade neu auf

Personen

Tapestry stellt Kreativteam von Kate Spade neu auf

Von Jan Schroder

5. März 2021

Der US-amerikanische Modekonzern Tapestry Inc. baut die Designabteilung seines Labels Kate Spade komplett um. Im Rahmen der Strukturreform werde Creative Director Nicola Glass das Unternehmen am 1. April verlassen, erklärte Tapestry am Donnerstag.

Der Konzern, zu dem auch die Marken Coach und Stuart Weitzman gehören, verkündete die Schaffung von zwei neuen Führungsposten bei Kate Spade. Demnach wird Kristen Naiman, bislang SVP, Brand Creative, Anfang April die Rolle des SVP, Brand Concept & Strategy, übernehmen. Für die ebenfalls neue Position des Head of Product Design laufe noch die Suche nach einer geeigneten Kandidatin, erklärte das Unternehmen.

Die beiden Führungskräfte der Kreativabteilung werden künftig direkt an Liz Fraser, CEO und Brand President von Kate Spade, berichten und eng mit Chief Marketing Officer Jenny Campbell und Chief Merchandising Officer Michele Parsons zusammenarbeiten. Ziel sei es, ein „einheitliches Markenerlebnis an allen Berührungspunkten mit den Kunden zu schaffen“, erläuterte der Mutterkonzern.

„Wir haben die Möglichkeit gesehen, unseren Ansatz und unsere Abläufe zu modernisieren, um Innovationen voranzutreiben und den Wünschen unserer Kunden gerechter zu werden“, erläuterte Labelchefin Fraser. „Daher haben wir unsere Kreativstruktur neu erfunden und die Zusammenarbeit in den Mittelpunkt gestellt. Damit wollen wir dafür sorgen, dass wir unser Markenversprechen bei jedem Kundenkontakt klar und schlüssig vermitteln können.“

Foto: Kate Spade Facebook-Page