Tapestry: Todd Kahn bleibt dauerhaft Chef des Labels Coach
Todd Kahn, CEO und Brand President von Coach (Foto: Tapestry/Business Wire)

Der US-amerikanische Modekonzern Tapestry Inc. hat für klare Verhältnisse an der Spitze seiner Hauptmarke Coach gesorgt. Am Donnerstag verkündete das Unternehmen die Ernennung von Todd Kahn zum Chief Executive Officer und Brand President des Labels. Ab sofort ist er damit für „alle globalen Aspekte der Marke“ verantwortlich und berichtet direkt an Konzernchefin Joanne Crevoiserat. Kahn hatte Coach schon seit dem vergangenen Juli als Interims-CEO übergangsweise geleitet. Nach dem Abschluss einer „umfassenden Suche“ werde er die Marke nun auf Dauer führen, erklärte Tapestry in einer Mitteilung.

Kahn ist seit Anfang 2008 für Coach tätig. Vor seinem Wechsel an die Spitze der Marke hatte er vor allem verschiedene Posten in der Rechtsabteilung und Verwaltung des Unternehmens bekleidet. „Ich freue mich sehr, die Ernennung von Todd zum Chief Executive Officer und Brand President von Coach bekannt zu geben“, erklärte Joanne Crevoiserat in einer Mitteilung. „Todd hat in den letzten neun Monaten einen hervorragenden Job an der Spitze von Coach gemacht. Er hat außergewöhnliche Geschäftsergebnisse erzielt und gleichzeitig die Pandemie effektiv gemeistert.“

 

Related Products

 

Themenverwandte Nachrichten

WEITERE NACHRICHTEN

 

AKTUELLSTE STELLENANGEBOTE

 

MEISTGELESEN