Woolrich: Stefano Saccone wird neuer CEO

Dem Bekleidungsanbieter Woolrich International Ltd. steht ein Führungswechsel bevor. Am Freitag verkündete das Unternehmen die Ernennung von Stefano Saccone zum neuen CEO. Er werde den Posten im Laufe des Sommers antreten, erklärte Woolrich. Saccone folgt auf Paolo Corinaldesi, der das Unternehmen drei Jahre lang geleitet hatte. Im vergangenen Herbst hatte Woolrich mit dem in Luxemburg ansässigen Finanzinvestor L-GAM Advisors Sarl einen neuen Mehrheitseigentümer bekommen.

Saccone arbeitete seit 2012 für den US-amerikanischen Bekleidungskonzern VF Corporation. Dort war er zuletzt als General Manager des Labels Vans für die Region EMEA zuständig. Bei seinem neuen Arbeitgeber soll er künftig „den globalen Entwicklungsplan der Marke mit besonderem Schwerpunkt auf der aktuellen Neupositionierungsstrategie auf dem amerikanischen Markt weiter vorantreiben“.

„Es ist ein Privileg, in dieser aufregenden Zeit bei Woolrich zu starten, und ich freue mich darauf, auf der hervorragenden Arbeit von Cristina Calori und Andrea Canè aufzubauen, um die Marke und das Geschäft weiter auszubauen“, erklärte Saccone in einer Mitteilung. „Ich bin seit langem ein Bewunderer von Woolrich und seiner einzigartigen Position auf dem Markt und glaube, dass die Marke, die heute von L-GAM unterstützt wird, erst begonnen hat, ihr Potenzial auszudrücken.“

Foto: Woolrich Facebook-Page

 

Themenverwandte Nachrichten

WEITERE NACHRICHTEN

 

AKTUELLSTE STELLENANGEBOTE

 

MEISTGELESEN