• Home
  • Nachrichten
  • Personen
  • Yoox Net-a-Porter: Geoffroy Lefebvre wird neuer CEO

Yoox Net-a-Porter: Geoffroy Lefebvre wird neuer CEO

Personen

Von Jan Schroder

30. Nov. 2020

Der Online-Modehändler Yoox Net-a-Porter Group (Ynap) vollzieht Anfang kommenden Jahres den seit Langem geplanten Führungswechsel. Am Montag verkündete das Unternehmen, dass Geoffroy Lefebvre am 4. Januar 2021 den Posten des CEOs übernehmen wird. Er tritt die Nachfolge von Federico Marchetti an, der aber Vorsitzender des Verwaltungsrates bleiben wird.

Marchetti hatte das Online-Versandhaus Yoox im Jahr 2000 gegründet. Nach der Fusion von Yoox mit Net-a-Porter im Herbst 2015 wurde er zum CEO der neu geschaffenen Unternehmensgruppe ernannt. Bereits im Frühjahr hatte Marchetti angekündigt, mit dem Ablauf seines Vertrages den Chefsessel aufgeben und sich auf seinen Verwaltungsratsposten beschränken zu wollen. Das Unternehmen hatte daraufhin die Suche nach einem Nachfolger eingeleitet, die nun erfolgreich abgeschlossen wurde.

Lefebvre kommt vom Mutterkonzern Compagnie Financière Richemont SA, der die Yoox Net-a-Porter Group im Jahr 2018 vollständig übernommen hatte. Bei Richemont bekleidete er zuletzt den Posten des Group Digital Distribution Director. In dieser Funktion habe Lefebvre in den vergangenen beiden Jahren „die Expansion des E-Commerce von Richemont vorangetrieben“, erklärte Johann Rupert, der Verwaltungsratsvorsitzende des Konzerns, in einer Mitteilung. Zuvor hatte Lefebvre bereits verschiedene andere Führungspositionen bei Richemont innegehabt.

Foto: Yoox Facebook-Page